Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

W&K Salzburg: Arbeit in Kunst und Kultur neu denken

11. Mai, 16:0018:00

Smart-GF Sabine Kock ist zu Gast am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst!

Infos der Veranstalterin:

„Viele Freelancer:innen in Kunst und Kultur und darüber hinaus bewältigen den Dschungel der Bürokratie als solo-selbstständige Einzelkämpfer:innen. Smart Coop Austria bietet die Möglichkeit, Aufträge und Projekte in die Cooperative einzubringen und – wenn gewünscht – auch unter dem Dach der Coop angestellt zu sein. Die Arbeit mit und in der Cooperative federt so einen Teil des unternehmerischen Risikos ab, dazu übernimmt Smart einen Großteil der bürokratischen Administration und Dokumentation. Gleichzeitig wächst mit der Vielfalt der eingebrachten Arbeitssituationen der User:innen komplexe Expertise im Smart Team wie bei den User:innen.

So entsteht eine neue Form von Arbeit, die die Selbstbestimmung des Freelance mit den Vorteilen sozialer Sicherheit verbindet.

Vorstellung und Diskussion des Projekts: Sabine Kock, Wissenschaftlerin und Kulturarbeiterin, Initiatorin und Geschäftsführung von Smart Coop Austria.

Um Anmeldung wird gebeten: roswitha.gabriel@plus.ac.at

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Covid19-Regelungen.

Der Workshop findet im Rahmen der Lehrveranstaltung Kulturfinanzierung: Förderungen, Sponsoring & Co unter der Leitung von Anita Moser und Martina Fladerer statt.“

Details

Datum:
11. Mai
Zeit:
16:00 – 18:00

Veranstaltungsort

W&K Atelier im KunstQartier
Bergstraße 12
Salzburg, Austria
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Smart Coop in Europa

Impressum Datenschutzerklärung

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner