Workshop: Traum.Beruf – Ein Wegweiser zur Kunst des Freelancens

08/01/2020 - Xenia Kopf

Freischaffende Arbeit als Künstler*in und Kreative/r bringt viele Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch einige Herausforderungen mit sich. Früher oder später müssen sich Kunstschaffende mit Verträgen, Honoraren, Versicherungs- und Steuerfragen oder auch Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungen beschäftigen.

Flyer zum Workshop "Traum.Beruf - Ein Wegweiser zur Kunst des Freelancens", bei dem Basics des freischaffenden Arbeitens vermittelt werden

  • Wie viel Einkommen ist nötig, um ein (gutes) Auskommen zu haben?
  • Welche Behörden wollen eigentlich was von mir wissen?
  • Bin ich für Unfälle, Krankheiten oder Arbeitslosigkeit abgesichert?
  • Wann muss ich in die SVA und wie viel darf ich bei AMS-Bezug dazuverdienen?
  • Wovon lebe ich, wenn ich das Pensionsalter erreiche?
  • Wie funktioniert das alles, wenn ich international arbeite?

Um diese Fragen zu beantworten, bieten wir einen Praxis-Workshop zur ‚Kunst des Freelancens‘ als Kooperationsveranstaltung mit der Universität für Angewandte Kunst an. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmer*innen das grundlegende Basiswissen zu vermitteln, damit sie ihre Arbeit selbstbestimmt und nachhaltig gestalten können.

Ergänzend informieren wir über die Angebote und Leistungen von Smart. Komm’ vorbei, lerne von unseren Expert*innen und finde heraus, ob Smart auch für dich eine gangbare Lösung bietet.

Workshop-Leitung: Sabine Kock & Lisa Pointner

Datum: Donnerstag, 30. Jänner 2020, 15:30–19:00

Ort: Universität für Angewandte Kunst, Wien (Details tba)

Eintritt frei