Smart Portal: Start Umsetzung und wissenschaftliche Begleitung

Smart, Smart Portal - 19/04/2022 - Xenia Kopf

In Kürze startet die Umsetzung des Smart Portals – erfreulicherweise in Kooperation mit Smart Deutschland, die ebenfalls ein Tool beauftragt haben. Die Umsetzung wird in mehreren Phasen für einzelne Elemente des Portals erfolgen. Danach sind jeweils Testrunden mit User*innen geplant. Die ersten Tests sollen bereits im Frühsommer 2022 stattfinden.

Die Entwicklung des Smart Portals wird wissenschaftlich begleitet durch eine Forschungsgruppe des Instituts für Kooperationen und Genossenschaften der WU Wien: Prof. Dietmar Rößl, Gregor Rabong MSc und Andrea Vogler MSc. Dabei sollen die Auswirkungen der entstehenden digitalen Plattform auf die (genossenschaftliche) Partizipation und Kommunikation untersucht werden. Eine erste User*innen-Befragung dazu ist ebenfalls schon bald geplant.